Artikel-Archiv vom 02. Dezember 2013

Auch einen Tag nach dem tödlichen Verkehrsunfall von Paul Walker, (†40), sind Menschen weltweit noch immer erschüttert über das tragische Ereignis. Viele können nicht glauben, dass der „Fast and Furious“-Star wirklich tot ist. Besonders seine Langzeitfreundin Jasmine Pilchard-Gosnell, 23, und Tochter Meadow, 15, können die schrecklichen Neuigkeiten nur schwer verarbeiten.

Miley Cyrus hat den Wandel vom braven Kinderstar zur aufreizenden Skandalsängerin erfolgreich vollzogen. Diese "Meisterleistung" ist auch bei Tim Bendzko und Cassandra Steen Gesprächsthema.

Das lange Warten hat endlich ein Ende: Die Dreharbeiten zu der Buch-Verfilmung "Shades of Grey" haben endlich begonnen!

Miley Cyrus, 21, ist im Moment nicht gerade gut auf Jennifer Lawrence, 23, zu sprechen. In einem Interview sprach sich der „Tribute von Panem“-Star nämlich negativ gegenüber Stars aus, die ganz nach dem Motto „Sex Sells“ ihren Körper nutzen, um sich zu verkaufen. 

Nach dem plötzlichen Tod von Schauspieler Paul Walker, werden die Arbeiten am Film 'Fast & Furious 7' erst einmal gestoppt.

Miranda Kerr, 30, soll nach der Trennung von Orlando Bloom bereits einen Neuen haben. Kein Geringerer als Milliardär James Packer, 46, soll dem einstigen "Victoria's Secret"-Engel den Kopf verdreht haben.

Hollywoood und Fans von Paul Walker († 40) befinden sich noch immer in einem Schockzustand. Auch der "The Fast and the Furious"-Cast kann den plötzlichen Tod ihres Kollegen nicht fassen. Wie viele Fans und Freunde besuchte Tyrese Gibson, 34, noch am Sonntag den Unfallort - und brach in Tränen aus. 

Heike Makatsch, 42, soll im Gespräch für eine Ermittlerrolle im neuen SWR-"Tatort" für die Saison 2014/2015 sein.

Alles, was ihr euch wünscht: Auf www.OKmag.de öffnen wir jeden Tag ein neues Türchen unseres großen Adventskalenders. Dahinter verbergen sich tolle Gewinne im Gesamtwert von rund 15.000 Euro!