Artikel-Archiv vom 15. Oktober 2012

"Keep Bleeding"-Sängerin Leona Lewis, 27, hat verraten, dass sie Angst hat, irgendwann einmal aus dem Fenster in den Tod zu springen. Berechtigt, denn: Die Britin schlafwandet.

Eine der begehrtesten Hollywood-Frauen ist wieder auf dem Markt. Scarlett Johansson, 27, und Nate Naylor gehen wieder getrennte Wege. Die US-amerikanische Schauspielerin, die in der Vergangenheit bereits mit ihrem Hollywood-Kollegen Ryan Reynolds, 35, verheiratet war, ist nicht mehr mit dem Werbefachmann liiert.

Brad Pitt, 48, ist der erste Mann in der Geschichte der Menschheit, der für den französischen Parfümklassiker "Chanel No.5" werben darf. Nun wurde nach dem mysteriösen Teaser das komplette Werbevideo veröffentlicht.

Nach dem ganzen Liebeswirrwarr wollen Rihanna, 24, und Chris Brown, 24, nun endlich ihre Liebe mit der Öffentlichkeit teilen. Sie starten also einen neuen Versuch in Sachen Beziehung.

Dreht da jemand ein bisschen durch - oder ist Kristen Stewarts Angst gar nicht so unrealistisch? Die 22-Jährige fürchtet, dass man sie irgendwann töten könnte. Die "Twilight"-Darstellerin hat Bammel davor, dass man sie eines Tages über ein soziales Netzwerk ausfindig machen, zu ihrem Aufenthaltsort reisen und töten könnte. 

Kein feiner Zug von dem "Friends"-Star: Ein Hotelangestellter wurde entlassen, nachdem er sich positiv über Jennifer Aniston, 43, geäußert hatte.

Emma Watson ist Angst und Bange. Sie machte die Begegnung der unangenehmsten Art. Ein Stalker lauerte der 22-Jährigen am Film-Set auf.

Tyra Banks, 38, ist nicht nur Topmodel, Moderatorin, Autorin und Schauspielerin, sondern bald auch der Star ihrer eigenen Reality-Show.

Schock und Provokation: Taylor Momsen hat seit ihrem Ausstieg bei der Erfolgsserie "Gossip Girl" keine Lust mehr auf Zurückhaltung und Niedlichkeit. Mit der süßen "Jenny Humphrey" hat die 19-Jährige nichts mehr am Hut. Stattdessen schockiert sie lieber ihre Anhänger - wie jetzt in einem neuen Clip ihrer Punkrock-Band The Pretty Wreckless, bei dem sie sämtliche Hüllen fallen lässt.

Die MTV-Zuschauer haben entschieden: Tim Bendzko ("Nur noch kurz die Welt retten") ist der beliebteste deutsche Künstler und wird mit einem MTV-Award ausgezeichnet.