Artikel-Archiv vom 07. Januar 2014

Lady Gaga, 27, hat verraten, dass sie von ihren engsten Vertrauten betrogen worden ist. Die "Applause"-Sängerin postete gestern, 6. Januar, eine Nachricht auf ihrer Website littlemonsters.com, in der sie sich über ihr schlechtes Management ausließ, wegen dem sie nicht genug Zeit für ihren Videodreh zu "Do What U Want", ihre Kollaboration mit R. Kelly, hatte. Sie deutete weiterhin an, dass sie überarbeitet sei, da sie Geld für andere Leute verdiene.

Für 'Hangover'-Star Justin Bartha, 35, und seine Frau Lia Smith gibt es allen Grund zur Freude: Nach der Traumhochzeit am Wochenende sollen sie nun ihr erstes Baby erwarten.

Am frühen Montagabend, 6. Januar, berichteten RTL-Reporter Felix Görner sowie die "Bild", Michael Schumachers, 45, Zustand hätte sich nach seinem tragischen Ski-Unfall endlich gebessert und er befände sich nicht mehr in Lebensgefahr. Am späten Abend dementierte Schumis Managerin Sabine Kehm die Hoffnungsberichte wieder:

Das Rätselraten hat ein Ende: Christian Tews, 32, aus Berlin ist der neue "Bachelor"! OK! stellt den sympathischen TV-Junggesellen vor!

Neil Patrick Harris, 40, lässt nach einem arbeitsreichen Jahr die Seele im Urlaub baumeln. In Mexiko entdeckt der "How I Met Your Mother"-Star nicht nur die Begeisterung für Sonne, Strand und Meer, sondern wird zum echten Margarita-Fan.

Bundeskanzlerin Angela Merkel verletzt sich beim Skifahren

Paul Walker 40, starb am 30. November bei einem Autounfall und wird von seinen Angehörigen und Freunden schmerzlich vermisst. Am Schlimmsten ist der Verlust aber wohl für seine 15-Jährige Tochter Meadow Walker, die laut einem Bericht von "ShowBizSpy" nach ihrem ersten Weihnachtsfest ohne ihren geliebten Vater in einer schlechten Verfassung ist.

"Fifty Shades of Grey"-Autorin E.L.James hat Gerüchte dementiert, die drei Erotik-Bestseller würden zu nur einem Film gemacht werden.

Sie sind jung, erfolgreich und haben jede Menge Einfluss im Musikbusiness. "Forbes" hat jetzt die 30 erfolgreichsten Künstler unter 30 Jahren gewählt und dabei gibt es so einige Überraschungen.

Corinna Schumacher, 44, platzt der Kragen. Die Ehefrau des lebensgefährlich verletzten Michael Schumacher, 45, hat an die Journalisten appelliert, die Klinik im französischen Grenoble zu verlassen, damit die Ärzte dort in Ruhe arbeiten können.