Artikel-Archiv vom 13. August 2016

Seit Amber Heard, 30, und Johnny Depp, 53, Ende Mai dieses Jahres nach nur einem Jahr die Scheidung eingereicht haben, hat sich die Trennung zu einem öffentlichen Rosenkrieg mit großer medialer Aufmerksamkeit entwickelt. Die „Danish Girl“-Darstellerin erhob gegen ihren Noch-Ehemann schwere Gewaltvorwürfe. So recht glauben wollten Amber allerdings die wenigsten. Nun ist ein Beweis-Video aufgetaucht, dass ihre krassen Anschuldigungen tatsächlich belegt.

Noch vor wenigen Tagen waren die Fans von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in Sorge: Steht nun auch der Ausstieg von Schauspielerin Lea Marlen Woitack, 27, alias „Sophie Lindh“ kurz bevor? Grund dafür war ein Interview der Schauspielerin mit der „B.Z.“, in dem sie über ihre neue Rolle als Schirmherrin der „Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs“ und ihrem wieder aufgenommenen Psychologie-Studium sprach. Bleibt da überhaupt noch genügend Zeit für die RTL-Soap? Offenbar schon, denn es gibt einen interessanten Twist für Serien-Charakter „Sophie“.

Vor 18 Monaten wurden Blake Lively, 28, und Ehemann Ryan Reynolds, 39, zum ersten Mal Eltern. Die Überraschung war groß, als das Paar den Namen ihrer Tochter bekannt gab: James. Mittlerweile ist die Schauspielerin erneut schwanger und verriet jetzt im Interview mit der britischen „Sun“, warum männliche Vornamen bei Mädchen eine echte Familientradition im Hause Lively sind.

Die Olympischen Sommerspiele werden gerade von einem tragischen Unfall überschattet. Der Trainer und ein Betreuer der deutschen Kanuten mussten nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Stefan Henze, 35, der Kanuslalom-Coach, ringt mit dem Tod. Laut dem Deutschen Olympischen Sportbund erlitt er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und musste notoperiert werden. Betreuer Christian Knädig wurde nur leicht verletzt.

Erst vor wenigen Tagen gab Holly Madison, 36, bekannt, dass sie ihr zweites Baby zur Welt gebracht hat. Jetzt verriet der Ex-„Playboy“-Bunny auf Instagram den klangvollen Namen ihres kleinen Sohnes und bedankte sich in diesem Zuge für alle Glückwünsche zur Geburt. Der Junge steht seiner großen Schwester Rainbow Aurora, 3, in Sachen Ausgefallenheit in nichts nach.

Seit sie im Mai ihre Beziehung öffentlich machten, sprudelte Shermine Shahrivars, 33, Instagram-Account geradezu über mit kitschigen Liebesbekundungen und Pärchen-Fotos. Sie und Lapo Elkann, 38, sollen sich sogar schon verlobt haben, wurde Anfang des Monats gemunkelt. Doch gestern, 12. August, kamen Trennungsgerüchte auf, weil lange keine neuen Fotos mit Lapo mehr aufgetaucht waren. Alles Quatsch, beweist nun das Model selbst!

Sie sind das Traumpaar schlechthin: Channing Tatum, 36, und Jenna Dewan Tatum, 35, lernten sich vor rund elf Jahren bei den Castings des Tanzfilms „Step Up“ kennen und lieben, und sind seither unzertrennlich. Nachdem das Paar gerade seinen siebten Hochzeitstag beging, feiern Channing und Jenna nun schon wieder ein Jubiläum: Zehn Jahre sind seit dem Filmstart von "Step Up" vergangen.

Der tragische Tod von Paul Walker, †40, im Jahr 2013 hat bei vielen Menschen ein riesiges Loch hinterlassen. Und das nicht nur bei Fans aus aller Welt, sondern natürlich vor allem auch bei seiner Familie und seinen engsten Freunden. Einer von ihnen ist „Fast & Furious“-Kollege Vin Diesel, 49, der auch fast drei Jahre nach dem furchtbaren Unfall noch immer um den 40-Jährigen trauert. Wie sehr der Schauspieler wirklich vermisst wird, zeigt ein rührendes Video, das Diesel jetzt auf Instagram veröffentlichte.

"Cooles Foto" und "Du siehst toll aus" sind nur zwei der zahlreichen Kommentare, mit denen Ashley Benson, 26, überschüttet wurde, als sie vor ein paar Tagen einen romantischen Schnappschuss aus Venedig auf Instagram postete. Darauf zu sehen: eine blonde Schönheit von hinten, die verträumt aufs Wasser schaut. Blöd nur, dass es sich dabei nicht um die "Pretty Little Liars"-Darstellerin handelt, sondern um die deutsche "Ohh Couture"-Bloggerin Leonie Hanne. Peinlich und ganz schön dreist! Kein Wunder, dass da die ersten bösen Kommentare nicht lange auf sich warten ließen.

Aller guten Dinge sind drei, vier, nein fünf! Zumindest wenn es nach Schauspieler Terrence Howard, 47, geht. Denn der "Empire"-Star ist zum fünften Mal Papa geworden. Seine Frau Mira Pak und er freuen sich nach Sohnemann Qirin, der erst vor einem Jahr das Licht der Welt erblickte, über einen weiteren Sohn - einen kleinen Helden.