Artikel-Archiv vom 20. Oktober 2011

Die ´«Harry Potter´»-Schauspielerin Emma Watson (21) legt eine Drehpause ein, um wieder in die Rolle einer Studentin zu schlüpfen. ´«Ihr werdet vielleicht eine Weile nichts von mir hören, denn ich werde sehr mit dem Studieren beschäftigt sein´», teilte Watson auf ihrer Webseite mit.

Félicitations! Frankreichs First Lady hat am Mittwochabend in einem exklusiven Pariser Krankenhaus eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Während Carla Bruni in den Wehen lag, hielt sich ihr Mann, Nicolas Sarkozy, in Deutschland auf.

Lindsay Lohan stand gestern mal wieder vor Gericht und musste sich für ihre versäumten Sozialstunden verantworten. Nach der Verhandlung wurde Lohan in Handschellen geführt, jedoch kam sie später gegen Kaution wieder frei.

Das nennt man wohl heiße Team-Arbeit: Für die neue Kampagne des Fashion-Labels "Rag & Bone" ließ sich Topmodel Miranda Kerr sexy vor der Kamera ablichten. An dem Auslöser stand aber auch kein Unbekannter: Es war ihr Ehemann und Hollywood-Star Orlando Bloom.

Bei der ersten großen "X Factor" Live-Show soll es eine Panne mit der iPhone-App-Abstimmung gegeben haben. Bei der rausgeflogenen Band "Soultrip" wurde die falsche Endziffer für das Voting angegeben, dies habe laut Vox aber nichts an dem Ergebnis verändert.

Das Modedesignduo Talbot Runhof entwarf jetzt exklusiven Haarschmuck für Guhl. Zur vierteiligen Kollektion gehört auch dieser Haarreif mit einer Blume aus Seidentaft.

Haben Sie die erkannt? Neben Andy Warhol, Angelina Jolie, Brad Pitt und Karl Lagerfeld (von links) hat die britische Künstlerin Christina Christoforou noch mehr als 200 weitere berühmte Frisuren aus Kunst, Film, Politik und Musik illustriert.

Die ,,Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“-Darsteller Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt sind nicht nur in der Serie ein Paar, sondern auch privat glücklich. Ob sie wie ihre Seriencharaktere ein Kind planen, verrieten die beiden in einem Interview ...

Diese Mini-Kerzen duften nach Zeder & Wacholder, ­Lavendel & Sandelholz, Bergamotte & Ylang-Ylang oder Schwarzem Pfeffer & Petitgrain –  das steigert den Gemütlichkeitsfaktor, wenn die Tage wieder kürzer werden.