Artikel-Archiv vom 14. Mai 2016

Eins steht fest: Zu den Höhepunkten der diesjährigen Staffel gehörte die 9. Live-Show von „Let's Dance“ definitiv nicht. Keiner der üblichen Verdächtigen, wie Victoria Swarovski oder auch Sarah Lombardi, konnte am gestrigen Freitagabend, 13. Mai, die 30-Punkte-Marke knacken und sogar Tanzfavorit Eric Stehfest wurde nach seinem Quickstep mit gerade mal 19 Punkten abgespeist. Doch am Ende reichte es für Ulli Potofski, 63, den die Zuschauer in den vergangenen Shows immer wieder in die nächste Runde retteten, nicht aus. Das Publikum hatte genug und schickte den Sportmoderator schließlich nach Hause.

Es sind Szenen, die man eigentlich nur aus Hollywood-Streifen kennt. Doch die Eltern von Heidi Klum, 42, mussten gestern einen echten Horror-Moment durchleben. Der Flieger, der neben Günther und Erna Klum auch Schlagerstar Jürgen Drews vom großen GNTM-Finale auf Mallorca nach Köln bringen sollte, musste notlanden. Der Grund: Ein älterer Passagier erlitt während des Fluges einen Herzinfarkt.

Mädels, aufgepasst! "X-Men"-Schnuckel James McAvoy, 37, ist wieder auf dem Markt. Der Schauspieler und seine Frau Anne-Marie Duff, 45, lassen sich scheiden. Neun Jahre waren der 37-Jährige und die Blondine miteinander verheiratet, doch nun steht ihre Ehe endgültig vor dem Aus.

Herzerfrischend, schrill, quietschig: Mit Jamie-Lee Kriewitz tritt am Samstag, 14. Mai, beim 61. Eurovision Song Contest ein süßes Energie-Bündel für Deutschland an. Mit dem melancholischen Song Ghost, mit dem die 18-Jährige schon den Sieg bei "The Voice of Germany" holte, will Jamie-Lee in die Fußstapfen von Lena Meyer-Landrut treten. Doch wer ist das "Manga-Mädchen" überhaupt? OK! stellt die ESC-Teilnehmerin vor. 

Er kann es einfach nicht lassen! Leonardo DiCaprio, 41, ist mal wieder in den Model-Pool gesprungen und hat sich die nächste Schönheit geangelt. Sein neuestes Opfer: das polnische Model Ela Kawalec. Und die bringt definitiv alles mit, was das Herz des Frauenschwarms so begehrt!

Endlich ist es soweit: Heute Abend, 14. Mai, findet der 61. Eurovision Song Contest in Stockholm statt. Für Deutschland an den Start geht "The Voice of Germany"-Gewinnerin Jamie-Lee Kriewitz, 18, die mit ihrem melancholischen Song "Ghost" die Herzen der Zuschauer gewinnen will. Doch wird ihr das auch gelingen? Oder erwartet uns in diesem Jahr wieder eine 0-Punkte-Blamage?