Artikel-Archiv vom 23. Juni 2018

Khloé Kardashian, 33, Beyoncé, 36, und Jennifer Garner, 46, haben etwas Trauriges gemeinsam. Die Hollywood-Stars wurden alle von ihren Männern betrogen. Und trotzdem blieben sie an der Seite ihres Partners. 

Die „Game of Thrones"-Stars Kit Harington und seine frühere Serienpartnerin Rose Leslie, beide 31, heiraten: An diesem Samstag, 23. Juni, werden sie im Familienschloss Leslies aus dem 12. Jahrhundert in Schottland den Bund fürs Leben schließen. Und es soll ein riesen Fest werden! 

Die YouTuberin Anna Maria Damm ist seit zwei Wochen Mutter und soo verliebt in ihre kleine Tochter Eliana. Jetzt postete die 22-Jährige süße Bilder ihres Babys - und da stellt sich die Frage: Wem sieht sie ähnlicher?

Ob Manuel Neuer, Mats Hummels oder Jonas Hector: Die deutschen Nationalspieler müssen sich bei der WM 2018 in Russland keineswegs verstecken, tauchen sogar in so mancher Hottie-Liste der Weltmeisterschaft auf. Dass das nicht immer so war, offenbart ein Blick in die Fotoarchive. Toni Kroos, Sami Khedira und Co. waren mitnichten immer gutaussehend, sondern warteten mit Fremdschäm-Frisuren, Pickel-Gesichtern und Grusel-Looks auf. Hier zeigen wir Jogis Jungs im Wandel der Zeit - zum Schießen!

Vor fünf Wochen haben Annemarie Carpendale, 40, und Wayne Carpendale, 41, ihr erstes Kind bekommen. Nun gönnen die drei sich zu dritt eine Auszeit in Italien. Und die Neu-Mami sieht schon wieder super im Bikini aus! Ihr Mann trägt lieber gar nichts ...

Schon lange wird darüber spekuliert, nun machte es Nick Jonas offiziell: Der 25-Jährige und Hollywood-Schauspielerin Priyanka Chopra, 35, sind mehr als nur gute Freunde. Für viele ist das keine Überraschung.

Cathy Hummels, 30, und Söhnchen Ludwig unterstützen Papa Mats Hummels, 29, bei der WM 2018. Sie sind zwar nicht im Stadion, aber dafür schonmal im richigen Outfit.

"Sex and the City"-Star Cynthia Nixon, 52, möchte in New York als Gouverneurin kandidieren. Zum Trans Day of Action verriet sie nun ihren Fans: Ihr ältester Sohn ist Transgender.

Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht in die Geschichte ein. Denn die DFB-Elf verlor zum ersten Mal seit 36 Jahren das Auftaktspiel. Vor dem Anpfiff des Spiels standen die Kicker noch guten Mutes gesammelt nebeneinander und sangen die deutsche Nationalhymne - doch Mesut Özil, 29, schwieg. Jetzt verriet er, warum!