Artikel-Archiv vom 23. Juli 2016

Nach dem Terror in München am gestrigen Abend, 22. Juli, ist die Welt in Gedanken bei den Opfern. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen 18-jährigen Deutsch-Iraner, der mit Schüssen vor dem Olympia-Einkaufszentrum die Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt hatte. Neun Menschen starben bei der schrecklichen Tat, mehr als 16 wurden verletzt. Auch der Täter ist tot. Promis wie Hans Sarpei, 40, Ross Antony, 42, und Maria Höfl-Riesch, 31, zeigen sich im Netz betroffen und schockiert...

Erst vor einer Woche rührte Charlotte Würdig, 38, mit einem Instagram-Post zum ihrem vierten Hochzeitstag, in welchem sie ihrem Ehemann Sido, 35, eine Liebeserklärung macht und zusammenfasst, was sie in diesen vier Jahren gemeinsam erlebt haben. Was sie aber erst jetzt in einem Interview mit RTL verriet, geht jedoch ebenfalls sehr nahe und zeigt, dass Charlotte und Sido noch viel mehr durchgestanden haben, als bisher bekannt war.

Nachdem sich vor knapp einem Jahr ein fremder Mann Zugang zum Haus von Sandra Bullock, 51, verschaffte und die Schauspielerin in Todesangst versetzte, läuft nun der Prozess gegen den "Stalker" . Obwohl die Polizei bei dem Angeklagten Joshua Corbett eine Sammlung von Waffen vorfand, wurde diese jetzt als zulässiges Beweismittel für die Verhandlung abgelehnt. Für die Schauspielerin ist das ein herber Rückschlag, den sie erst einmal verarbeiten muss...

In San Diego werden derzeit viele gut gehütete Geheimnisse gelüftet, denn die Comic-Con ist in vollem Gange. Jetzt verriet der Produzent der Serie, Steve Molaro, dass bereits im Staffelauftakt der zehnten Staffel von „The Big Bang Theory“ der Bruder und die Mutter von „Penny“ (Kaley Cuoco, 30) zu Besuch kommen werden. Doch wer wird die Rollen von Kaley Cuocos Familienmitgliedern spielen?

Achtung, akute Ohrwurm-Gefahr! Ex-GNTM-Kanidatin Sarah Knappik, 29, meldet sich als „Goldregen“ mit ihrer ersten Single „Schwüm“ zurück. Darin singt Sarah davon, dass sie zum See fährt, während alle anderen zur Arbeit fahren. Daher auch der Titel „Schwüm“ für „Schwimmen“. Mit einer Mischung aus einem House-Beat und  temperamentvoll in Szene gesetzter Brass hat das Model eine Hymne für den Sommer 2016 geschaffen.

Noch nicht einmal sechs Monate sind vergangen, seit Lizzy Caplan, 34, und Tom Riley, 35, ihren ersten offiziellen Auftritt als Paar auf dem roten Teppich gemacht haben. Jetzt haben sich die „Masters of Sex“-Darstellerin und der britische Schauspieler laut „US Weekly“ verlobt. Die Gerüchte um eine Verlobung waren erst gestern, 23. Juli, aufgekommen, als Lizzy beim Einkaufen einen Ring an ihrer linken Hand trug.

Seit Wochen wurde spekuliert, dass Stefanie Giesinger, 19, einen neuen Mann an ihrer Seite hat: den britischen Blogger Marcus Butler, 24. Kürzlich tauchten dann die ersten Kuschel-Fotos in Berlin auf und die „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin verriet gegenüber der „Bild“, dass „alles noch sehr frisch“ sei und sie und der attraktive Internet-Star sich gerade erst kennen lernen würden. Ihre Snaps sprechen allerdings eine ganz andere Sprache, denn auf dem sozialen Netzwerk zeigt sich die Blondine super verliebt und kommt aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus.

Schon wieder dürfen wir uns über ein bekanntes Gesicht in einer Erfolgsserie freuen: Nachdem bereits Lady Gaga, 30, ihr schauspielerisches Talent als Vampirdame in „American Horror Story“ unter Beweis gestellt hat, wird nun auch Rihanna, 28, im TV zu sehen sein. In der finalen Staffel des A&E Dramas „Bates Motel“, welches auf den Hitchcock-Klassiker „Psycho“ zurückgeht, wird sie die Rolle der "Marion Crane" übernehmen und in der berühmten Dusch-Szene ihr Leben lassen.

Scheinbar hat Niels Ruf, 43, nach dem letzten Shitstorm gegen ihn nichts dazugelernt. Kurz nach dem plötzlichen Tod von Roger Cicero († 45) Ende März, hatte er via Twitter einen völlig geschmacklosen Beitrag veröffentlicht: „2 Roger Cicero-Tickets zum halben Preis abzugeben“. Das Netz reagierte dementsprechend fassungslos und es hagelte Kritik für den Moderator. Das schreckliche Attentat in München am Freitag, 22. Juli, nahm Ruf nun erneut zum Anlass, um seine Meinung in gewohnter Ironie auf Facebook zu bekunden.